Archiv der Kategorie: TGD-Medien-WS3-JEF

Hörspiel-Medienworkshop: 16 geflüchtete junge Erwachsene schlüpfen vom 09.01.17 – 24.01.17 in die Rolle von Geräuschemachern, Musikern und Sounddesignern für Hörspiel. Inhalt: Grundlagen der Vertonung (Geräusche und Musik als dramaturg. Elemente, Konzentrations-Übungen für Schauspieler), in Teams selbst Geräusche und Musik machen, Klangwelt erschaffen.

Dieser Workshop wurde durch das regionale Bündnis von BNVHS-Goslar, Kompass und der Kreisjugendpflege Goslar realisiert. Die Bündnispartner stellten Räumlichkeiten und die Fahrlogistik für die Teilnehmer. Die fachliche Betreuung und Leitung übernahmen Medien, Diplomdesigner und Autor M. Bolik und Mediendesigner A.Blum mit Unterstützung zweier ehrenamtlicher Kräfte.

Medien-WS3-JEF Tag 10

24.01.2017 Tag 10.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Geräusche Erzeugung – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: fehlende Geräusche zum Skript erstellen und prüfen

Mittagspause und anschließend die erstellten Sounds in den Rechner einlesen und unter vorbereitete Sprachpassagen montieren.  Hörprobe in der Gruppe.

Ein wirklich toller Workshop alle waren mit Eifer und Spass dabei. Alle, auch die Coaches haben einen neuen Eindruck vom „Zuhören“ bekommen.

 

Medien-WS3-JEF Tag 9

23.01.2017 Tag 9.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Geräusche Erzeugung – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: dramaturgische Sounds zum Skript erstellen und prüfen

Mittagspause und anschließend die erstellten Sounds in den Rechner einlesen und zuschneiden. Hörprobe in der Gruppe.

Medien-WS3-JEF Tag 8

19.01.2017 Tag 8.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Geräusche Erzeugung – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: dramaturgische Sounds zum Skript erstellen und prüfen

Mittagspause und anschließend ging es weiter. Am Tagesende erfolgte, wie gewohnt die Prüfung der gesammelten Geräusche durch die Gruppe.

Medien-WS3-JEF Tag 7

18.01.2017 Tag 7.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Geräusche Erzeugung – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: dramaturgische Sounds zum Skript erstellen und prüfen

Mittagspause und anschließend ging es weiter. Am Tagesende erfolgte, wie gewohnt die Prüfung der gesammelten Geräusche durch die Gruppe.

Medien-WS3-JEF 6. Tag

17.01.2017 Tag 6.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Geräusche Erzeugung – Suchen in Räumen

In rotierenden Gruppen konnten die Teilnehmer ihre Geräusche in den Rechner einlesen und optisch die Sounds betrachten und Verändern und Kombinieren. Erste eigene Schnitterfahrungen wurden so gemacht.

Nach einer Pause, in der die Coaches ausgewählte Ergebnisse wurden diese gemeinsam präsentiert.

Medien-WS3-JEF 5. Tag

16.01.2017 Tag 5.

Begrüßung – Interviewrunde Aktuelles – Dramaturgie – Sounds – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: dramaturgische Sounds an versch. Beispielen erkennen.

Interviewrunde –

Anschließend Geräusche und Sounds zum Skript erstellen und prüfen

Medien-WS3-JEF 4. Tag

12.01.2017 Tag 4.

Begrüßung  – Interviewrunde Aktuelles – Wiederholung Begriffe Musik Sound – Suchen in Räumen

Arbeitsgruppe: die Musik und Sounds in verschiedenen Filmbeispielen erkennen.

Einflußmöglichkeiten um fertige Sprach-Aufnahmen durch Sounds noch zu verändern. Hierfür haben die Coaches den Gruppen Beispiele vorbereitet. Gibt es Unterschiede in den Hörgewohnheiten?

Machen die Gruppen eigene Erfahrungen im Geräusche machen, erstellen.

Medien-WS3-JEF 3. Tag

11.01.2017 Tag 3.

Begrüßung  – Interviewrunde zum Thema Musik-Instrumente – Suchen in Räumen

Als Anregung aus dem letzten Workshop haben wir beschlossen, dass im Ramen der Interviewrunden zu Beginn aktuelle Themen besprochen werden können. Die aufkommenden Themen sollten aber gleich in die aktive Projek-Arbeit einfließen.  Nach der Mittagspause kurze Wiederholung und Einstimmung durch kurze Filmbeispiele (Ton-/Geräuschemacher). Weitere Beispiel angehört Dialogproben – Ton und Geräusche ausprobiert.

Medien-WS3-JEF 2. Tag

10.01.2017 Tag 2.

Nach der Begrüßung  – Interviewrunde zum Thema „Jahreswechsel – Silvester“ – Schauspielübung „Suchen in Räumen“. Vor der Mittagspause dann noch eine Interviewrunde „Sound, Musik, Score – Begriffe-Verständnis“. Von Weihnachtsgeschichten bis Märchen. Es wurde nach Gemeinsamkeiten gesucht.

Es stellte sich heraus, dass der Jahreswechsel in Afghanistan nicht auf unser Silvester fällt, da es dort eine andere Zeitrechnung gibt.

Wir haben uns Beispiele zum Thema Filmmusik, Hörspiel Musik angehört (Drei Fragezeichen, Hobbit,..).  Nach der Pause haben wir die Aufgaben verteilt.

Medien-WS3-JEF 1.Tag

Erster Tag Hörspiel-Medienworkshop-WS“3 „Flucht nach Pepperland“

Die meist aus Afghanistan stammenden Teilnehmer erarbeiten in diesem Workshop bschäftigen wir uns mir der Rolle von Musik  und Ton im Film und Hörspiel.

Bei diesem Workshop handelt sich um den Anschlußworkshop an den Medienworkshop 2 aus Dezember 2016..

09.01.2017 Tag 1.

Heute Kennenlernen der Teilnehmer. Vormittags wurden die Ergebnisse des vorherigen Workshops vorgestellt und die Themen und Ziele der kommenden Workshoptage besprochen. Nach der  Mittagspause gab es eine erste Interviewrunde zum Thema „Ton und Klang –  Begriffe-Verständnis“.

Anschließend haben wir die Arbeitsgruppen für die kommenden Tage festgelegt.