Archiv der Kategorie: TGD-WS4-Medien-WS3

Hörspiel-Medien-WS3 für 18 bildungsbenachteiligte Jugendliche vom 05.11., 12.11., 19.11., 26.11.-27.11.2016 (Inhalt: Ergebniskontrolle Medien-WS2, Grundlagen der Vertonung (Geräusche und Musik als dramaturgische Elemente, Konzentrations-Übungen für Schauspieler), in Teams selbst Geräusche und Musik machen, audiovisuelle Klangwelt erschaffen, Aufzeichnung der Ergebnisse.

Dieser Workshop wurde durch das regionale Bündnis von BNVHS-Goslar, Stadtjugendpflege Goslar und der Kreisjugendpflege Goslar realisiert. Die Bündnispartner stellten Räumlichkeiten und die Fahrlogistik für die Teilnehmer. Die fachliche Betreuung und Leitung übernahmen Medien, Diplomdesigner und Autor M. Bolik und Mediendesigner A.Blum mit Unterstützung zweier ehrenamtlicher Kräfte.

Medienworkshop 3 – Tag 5

 

Tag 5. – 27.11.2016

Begrüßung – Suchen in Räumen  – bis zum frühen Nachmittag wurden noch fleißig Geräusche  mit dem Mikrofon gesammelt.

Die Projektleiter haben die Gruppenergebnisse vorgestellt und einen Teil der Geräusche unter die ersten Dialogsequenzen gelegt. In der anschließenden Besprechung waren die Teilnehmer erstaunt wie langweilig wirkender Sprechtext plötzlich lebendig wird.

Der Tag und der Workshop ging mit der Ausgabe der Beispiel-CDs für die Teilnehmer zu Ende.

Medienworkshop 3 – Tag 4

 

Tag 4. – 26.11.2016

Begrüßung – Suchen in Räumen – Infoblock „Vertonung – dramaturgische Rolle von Musik und Sound“. Passend zum Script und Sprachtakes wurden benötigte Geräusche notiert.

Nach dem Mittag haben die Gruppen begonnen Geräusche zu sammeln.

Medienworkshop 3 – Tag 3

 

Tag 3. – 19.11.2016

Begrüßung  – Suchen in Räumen – Infoblock „Vertonung – Musik und Sound erzeugen“

Bis zur Pause mit Hilfe der Sprechbeispiele und dem Script unter Anleitung Sounds überlegt.

Nach der Mittagspause gab es eine Einführung über die analogen Möglichkeiten Sounds und Geräusche zu erzeugen. Anschließend wurde kreativ mit allem Krach gemacht und der Klang von Gegenständen erforscht.

Medienworkshop 3 – Tag 2

 

Tag 2. – 12.11.2016

Nach der Begrüßung wurde den Teilnehmern die Schauspielübung  „Suchen in Räumen“ vorgestell und natürlich auch praktisch durchgeführt. Das war für einige neu und wurde am Anfang mit etwas Schmunzeln aufgenommen. Später waren aber alle fasziniert, als sie erfahren haben, dasß die Übung auch für die  Schule nützlich sein kann.

Hiermit werden auch die kommenden Tage beginnen. Vor der gemeinsamen Mittagspause dann ein Infoblock „Vertonung“. Wozu braucht man Vertonung. Wir haben uns Beispiele angehört ( z.B.Harry Potter,..).  Nach der Pause haben die einzelnen Gruppen im Script gelesen und selbst Geräusche überlegt.

Medienworkshop 3 – Tag 1

 

Erster Tag Hörspiel-Medienworkshop-WS“3 „Das Paradies ist da, wo du bist“

Teil 3 der Workshopreihe ist heute gestartet. An 5 Tagen werden wir gemeinsamen den Grundlagen der Vertonung von Film und Hörspiel nachspüren. Was bedeutet Musik und Geräusche für unsere Wahrnehmung. Als Arbeitsmaterial dienen uns unter anderem die Ergebnisse aus dem Medienworkshop 2.

Tag 1 – 05.11.2016

Der erste Tag und viele Gesichter, teils bekannt aber auch einige neue Charakter sorgen am Anfang immer für gespannte Erwartung. Daher ging es am Vormittag auch gleich los. In der Kennenlernrunde haben alle von Ihren Erwartungen und Erfahrungen berichtet.

Anschließend haben wir die Zielsetzung des Workshops besprochent.

Nach der gemeinsamen Mittagspause wurden Arbeitsergebnisse des letzten Workshops vorgestellt.

Im Anschluss daran wurden die vier Arbeitsgruppen der kommenden Tage gebildet.